casa bellavista

La Casa Bellavista war ursprünglich ein Hotel mit mehreren Zimmern, einem Restaurant, einem Grotto im Keller und zwei Boccia Bahnen im Garten. An Feiertagen saßen die Leute draussen im Garten und nahmen an den "gare di bocce" teil. Heute ist das Haus in Familienbesitz mit insgesamt vier Wohnungen, von denen zwei  als Ferienwohnungen vermietet werden.